Sattel.eu

Aktuelles

Weltneuheit bei Iberosattel: Sattelbaum mit integriertem EWF-System

Weltneuheit bei Iberosattel: Sattelbaum mit integriertem EWF-System Das Iberosattel-Entwicklungsteam arbeitet kontinuierlich daran, das Reiten für Pferd und Reiter noch komfortabler und angenehmer zu gestalten und dabei stets höchste Qualität zu gewährleisten.

Der neueste Coup: eine Weltneuheit im Sattelsystem! Keine Reibung. Kein Druck. Nur Freiheit.

Iberosattel präsentiert nun einen neuen Sattelbaum mit integriertem Titanstahlkopfeisen: Das EWF-System für Extragroße Widerristfreiheit. Bisher war das Kopfeisen unterhalb des Sattelbaums angebracht und nur mit dünnem Leder überzogen – und das an einer sehr empfindlichen Stelle zwischen Wirbelsäule und Eisen, was für Pferde in bestimmten Situationen schmerzhafte Folgen haben konnte.

Dank des neuen Systems stören keinerlei Kanten mehr und trotz einer umlaufenden Widerristfreiheit von bis zu 12 mm bleibt der Sattelbaum wie bisher leicht, flexibel und immer wieder anpassbar!

Mehr Widerristfreiheit für Ihr Pferd

Da ein Pferd im Lauf seines Lebens körperliche Veränderungen durchläuft wie wir Menschen auch, also an Fett und Muskeln ab- und zunimmt, kann ein herkömmlicher Sattel nie lebenslang zu 100% passen – dieser Herausforderung wollten wir uns stellen! In aufwendigen Tests stellten unsere Experten fest, dass bei starkem Einsitzen oder in der Galoppade ein normales Kopfeisen stoßweise die Wirbelsäule berühren könnte.

Das neuartige EWF-System von Iberosattel hingegen verhindert diese Stöße und sorgt für mehr Widerristfreiheit, weil das Kopfeisen weit in den Sattelbaum integriert wurde. Eine Berührung mit der Wirbelsäule findet so nur im absoluten Ausnahmefall mit Leder oder Kunststoff, nicht mit Eisen, statt.

Ihr Pferd läuft dank der großen Schulter- und Widerristfreiheit freier und entspannter.

Arthrose und Gelenkbeschwerden vermeiden

Ein Sattel mit dem neuen Kopfeisen kann zusätzlich Arthrosen im Widerristbereich und Probleme im Bereich der Schulterblattknorpel vermeiden. Die erhöhte Schulterfreiheit sorgt auch für einfacheres Biegen und in Konsequenz für eine verbesserte Passform, da der Sattelbaum ohne punktuelle Erhöhung plan auf dem Pferd liegt.

Die von Iberosattel bekannte Amazonalösung ist natürlich integriert und lädt Reiter mit Sitzgröße 17,5, 18 und 18 plus zum bequemen Reiten ein. Die Comfort-Auflage sorgt für optimale Druckverteilung und feinste Hilfengebung – Reiten wie auf Wolke 7 wird Realität!

Geschützt vom Marken- und Patentamt

Das EWF-System wurde durch das Marken- und Patentamt geschützt, ist also weltweit einzigartig und exklusiv bei Iberosattel erhältlich.

Der Aufpreis des neuen EWF-Systems beträgt 220 Euro inkl. Mehrwertsteuer.

Iberosattel: Vielfalt, Qualität, Individualität

Auf dem P.R.E. Privatgestüt Mönigerberg entstand bereits 1999 die Idee, in Zusammenarbeit mit Reitern, Ausbildern und Sattlermeistern einen eigenen Sattel zu entwickeln. Das erste Modell war der „Ibero“: ein Sattel, der die Vorzüge spanischer Modelle in einen modernen Sattel integrierte. Heute steht der Name Iberosattel für neun Sattelreihen – vom klassischen Dressursattel bis zum Allrounder für Freizeit und Gelände. Die Premium Line wird auf Anfrage gefertigt, sie kann in vielen Details individuell gestaltet werden. Passende Schabracken, Lammfellbezüge und Halfter sind bei Iberosattel ebenfalls erhältlich.

Weitere Infos: www.iberosattel.de oder Tel. unter 09179/964117.

Pressekontakt:

Iberosattel Reitsport GmbH
Frau Birgit Thoma
Möningerberg 1a
92342 Freystadt

Email: info@iberosattel.de
Internet: www.iberosattel.de

Tel.: 09179/964117
Fax: 09179/90522

Download PDF

« Wieder einklappen

Optimal angepasste Iberosättel für schwere Reiter

Die bayerische Sattelmanufaktur Iberosattel bietet nicht nur Lösungen für Pferde und Reiter mit Modelmaßen, sondern auch für alle die, die aus der Norm fallen. Ein Beispiel dafür sind Sättel für schwere Reiter, die eine optimale Druckverteilung garantieren. Weiterlesen »

Iberosattel und Lederei Bleau verlosten Sattel auf dem Working Equitation Turnier am Chiemsee

Das zweite Working Equitation Turnier fand zwischen dem 20. und 23.07.2017 auf El Rocio am Chiemsee statt. Unter den Teilnehmern wurde ein hochwertiger Alpha Vaquero Sattel im Wert von über 3.400 € verlost, der je zur Hälfte von der Iberosattel Reitsport GmbH aus Freystadt und der Lederei Bleau aus Breitbrunn am Chiemsee gesponsert wurde. Weiterlesen »

Klarheit über die Sattelpassform: Iberosattel ist jetzt EQUIscan Partner

Seit Anfang Juni arbeitet die bayrische Sattlermanufaktur Iberosattel mit dem Westerwalder Unternehmen EQUIscan zusammen. Iberosattel nutzt jetzt das Topograph PRO Mess-System von EQUIscan zur präzisen Pferderückenvermessung. Weiterlesen »

Iberosattel sucht Sie als Premiumhändler in Deutschland!

Steigen Sie ein in die S-Klasse der Satteltechnologie und begeistern Sie Ihre Kunden. Weiterlesen »